1972 erschien ein Song der Rockband Deep Purple auf dem Album Machine Head. Er trägt den Titel „Smoke On The Water“. Es ist interessant, wie viel Geschichte hinter diesem Song steckt. Der Hit wurde sogar in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen. „gambling house“ – 1971 mietete sich die Band Deep Purple ein mobiles Tonstudio in Montreux. Sie hatten ihr Zimmer in einem Gebäude, das zum Casino in Montreux gehörte.

Frank Zappa and The Mother’s spielten an diesem Abend im Casino. Inzwischen brach ein Feuer aus, das angeblich mit einer Signalpistole entfacht wurde. Daher stammt die Textzeile „some stupid with a flare gun“. Die Zerstörung nahm ein großes Ausmaß an und das komplette Equipment wurde zerstört. Smoke On The Water – der Rauch über dem Wasser. Der Titel trägt das Sinnbild von dem Rauch, der sich über einen See ausbreitete. Deep Purple beobachteten das Geschehnis und schrieben diesen Song.

Hast du schon folgende Artikel gelesen?

Bildquelle von Art-Mag
Alle Bilder und Fotos auf Art-Mag werden erst nach der ausdrücklichen Genehmigung der Bands und Musiker veröffentlicht.

Unsere Bildquelle ist die Website für freely-usable image „Unsplash“
Ein Dankeschön an dieses Projekt!

Die neuesten Artikel

Zufällige Artikel

Aktuelle Kolumnen

We use cookies

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.