Die richtige Aufnahme von einem Metal Song beginnt als Erstes bei der Technik des Gitarristen. Um einen Song „hart“ darzustellen darf die richtige Technik am Gitarrenspiel nicht fehlen. Aber nun zum eigentlichen Thema dem Mixing von Heavy Metal Sounds. Die Gitarren klingen beim Abmischen größer und mächtiger, wenn nur wenig Verzerrung im Spiel ist. Dabei sollte man beachten, dass alle Spuren miteinander harmonisieren, es kann schnell passieren, dass die Gitarren Spuren sich negativ vom Mix abheben.

Der Gitarrensound verliert an Punch je mehr Gitarren Spuren man aufnimmt, das liegt daran, dass die Anschlaggeräusche in den Hintergrund treten. Wichtig ist also jeder Gitarrenspur im Mix einen eigenen Klang zu verleihen. Bei Heavy Metal lohnt es sich die Bässe und Höhen des Gitarrensignals nicht zu bearbeiten. Dafür sollte man aber den Mitten mehr Beachtung schenken.

Hast du schon folgende Artikel gelesen?

Bildquelle von Art-Mag
Alle Bilder und Fotos auf Art-Mag werden erst nach der ausdrücklichen Genehmigung der Bands und Musiker veröffentlicht.

Unsere Bildquelle ist die Website für freely-usable image „Unsplash“
Ein Dankeschön an dieses Projekt!

Die neuesten Artikel

Zufällige Artikel

Aktuelle Kolumnen

We use cookies

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.