Beim Abhören von Musik mit dem Kopfhörer stellt sich oft die Frage welche Headphones am geeignetsten sind. Schließlich gibt es nicht nur viel Auswahl an Kopfhörern, sondern auch drei Varianten. Zum ersten wäre da der offene Kopfhörer, dann gibt es noch den geschlossenen und als dritte Variante den halboffenen. Dabei hat jede Variante ihre Vorteile und Nachteile. Dabei gilt ein offener Kopfhörer oft als räumlich & transparent. Die offene Variante ist also beinahe perfekt zum Abhören und Abmischen im Studio. Man sollte allerdings auch bedenken, dass durch die Öffnung Umgebungsgeräusche nach innen dringen. Ein geschlossenes System lässt den Schall kaum nach innen oder raus. Diese Kopfhörer sind perfekt für das Recording und sehr praktisch für DJs. Der Nachteil liegt allerdings beim Raumklang, denn dieser ist im Allgemeinen weniger ausgeprägt als bei offenen Modellen. Headphones die halboffen gebaut werden liegen etwas im Mittelfeld beim Raumeindruck und der Schallisolierung. Sie verbinden die Vorteile von offenen Kopfhörern deren Bauweise geschlossen ist. Es ist nicht immer ratsam sich für eine Variante fest zu entscheiden. Es kommt dabei ganz auf das Studio und der Umgebung an.

Hast du schon folgende Artikel gelesen?

Bildquelle von Art-Mag
Alle Bilder und Fotos auf Art-Mag werden erst nach der ausdrücklichen Genehmigung der Bands und Musiker veröffentlicht.

Unsere Bildquelle ist die Website für freely-usable image „Unsplash“
Ein Dankeschön an dieses Projekt!

Die neuesten Artikel

Zufällige Artikel

Aktuelle Kolumnen

We use cookies

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.