Ich habe jetzt beinahe 1 Woche jeden Tag viele Stunden am neuen Album gearbeitet. Langsam merke ich, wie mir die Motivation und Energie für das Projekt ausgeht. Also ist erstmal ein paar Tage Pause angesagt. Ich frage mich, ob das zu viel war, ich habe ja eigentlich wirklich beinahe nichts anderes mehr gemacht. Im Moment merke ich wie müde mein Gehör inzwischen ist und die Konzentration lässt auch richtig nach. Das Gute daran ist, dass ich an meinem eigenen Projekt arbeite und keinen zeitlichen Stress habe. Ich kann mir praktisch aussuchen, wann und wie viel Zeit und Arbeit ich in das neue Album investiere.

Eine kreative Pause wirkt oft Wunder
Ich denke, wenn ich 1 bis 2 Tagen pausiere, kann ich mit einem klaren und wieder gestärkten Geist an die Sache ran gehen. Pausen sind nicht immer negativ, sondern können auch sehr produktiv im Endeffekt sein. Dabei bin ich mir sicher, dass ich nach einer Pause mit einer komplett neuen Inspiration die Songs abmischen werde.

Das Experimentieren am Gesang
Mit dem instrumentalen Sound bin ich mehr als zufrieden. Die Drums klingen knackig und die Gitarren passen sich perfekt im Mix ein. Aber mit den Gesangsspuren bin ich noch nicht ganz zufrieden. Ich habe die letzten Tage sehr viel mit Methoden experimentiert und versucht einen optimalen Weg zum Vocal Mixing zu finden. Es geht auf jeden Fall in die richtige Richtung, aber komplett zufrieden bin ich noch nicht. Es führen ja immerhin mehrere Wege zum Ziel. Dabei habe ich mir allerdings vorgenommen so lange abzumischen bis ich auch mit den Vocals zufrieden bin. Eigentlich gefällt es mir verschiedene Mixing Methoden auszuprobieren und einen komplett eigenen Weg für meinen Mix zu finden.

Die Vorfreude auf das Album Release
Ich freue mich eigentlich schon sehr lange auf das Release meiner aktuellen und neuen Musik. Allerdings ist noch viel zu erledigen und ich muss noch sehr viel anpassen und abmischen. Die Arbeit an sich gefällt mir sehr gut. Dabei frage ich mich immer wieder, wie das Album wohl ankommen wird? Ist es gut genug, um es zu veröffentlichen? Solche Fragen stelle ich mir jeden Tag, aber ich denke, ich bin auf einem guten Weg. Das kommende Album wird übrigens auf allen gängigen Web Plattformen veröffentlicht werden.

Es sind bereits 12 Songs geplant
Inzwischen ist ja wieder eine Weile Zeit vergangen und ich habe jetzt 12 Songs, die voraussichtlich auf das neue Album kommen. Dabei sind auch ein paar alte Stücke dabei, die ich neu aufgenommen und abgemischt habe. Die Songs haben mir einfach sehr gut gefallen und ich wollte sie richtig aufpolieren, um sie richtig zu präsentieren. Natürlich gibt es auch einige neue Songs, die komplett neu entstanden sind und auf die ich eigentlich sehr stolz bin. Es könnte allerdings gut sein, dass ich noch 1 bis 2 Tracks komponiere und aufnehmen werde. Wie viel Songs im Endeffekt auf das Album kommen, wird sich zeigen.

User Erfahrungen

Hast du schon folgende Artikel gelesen?

Bildquelle von Art-Mag
Alle Bilder und Fotos auf Art-Mag werden erst nach der ausdrücklichen Genehmigung der Bands und Musiker veröffentlicht.

Unsere Bildquelle ist die Website für freely-usable image „Unsplash“
Ein Dankeschön an dieses Projekt!

Die neuesten Artikel

Zufällige Artikel

Aktuelle Kolumnen

We use cookies

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.