Themen Spezial

Wrestling - Blut, Schweiß und Blading

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Wrestling ist eine beliebte Schaukampf-Sportart. Besonders vertreten und beliebt in Japan, USA und Mexiko. Der Sieger eines Matches steht schon vorher fest und die Moves und Abläufe werden teilweise improvisiert. Dabei kommt es oft zu schweren Verletzungen. Durch das Blading führen sich Wrestler Wunden zu, die bluten. Meistens fügen sie sich einen Schnitt an der Stirn zu. Diese Methode soll dem Zuschauer Rohheit und Brutalität vermitteln. Die Stirn blutet schon bei kleinen Schnitten sehr stark. Bei World Wrestling Entertainment (WWE) ist das Blading inzwischen aus gesundheitlichen Gründen verboten.