Themen aus dem Bereich Kunstgeschichte

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv


Joseph von Eichendorff war einer der bedeutendsten deutschen Dichter der Romantik. Seine Werke sind unvergessen und auch heute begegnet man diese immer noch. Zu seinen bekanntesten Naturgedichten gehören u.a. "Mondnacht" und "Abend". Joseph Karl Benedikt Freiherr von Eichendorff wurde am 10. März 1788 auf dem Schloss Lubowitz i Ratibor geboren. Inzwischen ist dieses Schloss leider verfallen und es sind nur noch Bruchstücke der Mauer zu sehen. Joseph genoss durch das Vermögen seiner Eltern eine sehr gute Schulbildung. Nicht nur das Schloss war im Besitz der Familie, sondern noch weitere zahlreiche Güter.


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv


Zeitgleich mit dem Halleyschen Kometen, wurde am 30. November 1835 der begabte Schriftsteller Mark Twain geboren. Der richtige Name des Autors war Samuel Langhorne Clemens. Am wohl bekanntesten sind Werke wie "Tom Sawyer" und "Huckleberry Finn". Im Jahr 1864 erschienen die ersten Geschichten, des weltbekannten Mark Twain. Zum Beispiel in Charles Henry Webbs Wochenzeitschrift "The Californian". Den ersten Durchbruch feierte der Autor mit der Kurzgeschichte "Jim Smiley and His Jumping Frog". ("Der berühmte Springfrosch von Calaveras"). Er erhielt darauf ein Angebot in Hawaii eine Reportage zu schreiben.