Berühmte Menschen der Weltgeschichte

Mahatma Gandhi - Der Kampf ohne Gewalt

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die "große Seele" Mahatma Gandhi wurde im Jahre 1869 in Indien geboren. Gandhi hat sehr viel für die Unabhängigkeit Indiens erreicht. Die Taktik Gandhis war ein Kampf ohne Gewalt. Mahatma Gandhis Anhänger wurden immer mehr. In vielen Städten gab es Streiks und ein beinahe kompletter Stillstand der Arbeiter. So setzten sich die Menschen zur wehr. Gandhi kämpfte ständig weiter für Frieden und Unabhängigkeit. Das hatte zur Folge, dass er mehrmals verhaftet wurde und ins Gefängnis kam. Eine weitere Art für ihn zu kämpfen war der Hunger-Streik. Gandhi hungerte manchmal sogar für mehrere Wochen. Der ständige Kampf Gandhis führte dazu, dass Indien im Jahre 1947 endlich frei wurde. Das Leben von Mahatma Gandhi sollte schon ein Jahr nach der Unabhängigkeit enden. Schließlich wurde Gandhi ermordet. Allerdings ist die Geschichte von ihm noch für viele Menschen vorbildhaft.